In New York City hingen kürzlich einige Pure Evergreen™-Plakate an gut sichtbaren Stellen …

Was ist Evergreen™?

Was tut Pure Storage®?

Wenn Sie das wissen möchten, lesen Sie weiter.

Was bedeutet es im Bankwesen, digital zu sein?

Bain & Co. berichtet, dass 61 % der nordamerikanischen Millennials bereit sind, Finanzprodukte von Technologieunternehmen zu kaufen. Die digitale Generation erwartet Umstandslosigkeit, schnelle Reaktion auf ihre Bedürfnisse und ein insgesamt großartiges Erlebnis.

Ja: FinTechs stellen den Status quo im Bankwesen in Frage. Sie gewinnen Marktanteile, ein Stück Bankfunktionalität nach dem anderen. Aber traditionelle Banken haben den Vorteil, dass sie über einen riesigen Bestand an Kundendaten verfügen.

Die Fähigkeit, Daten schnell zu bereinigen, zu klassifizieren und zu analysieren, ist für Banken von entscheidender Bedeutung. Daten sind der Treibstoff für künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen und robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA), die Unternehmen nutzen können, um neue digitale Services anzubieten.

Digitalität lässt sich in zwei Kerneigenschaften zusammenfassen: Geschwindigkeit und Agilität.

Geschwindigkeit: Geschwindigkeit umfasst die Automatisierung von Aufgaben wie der Eröffnung eines Kontos, Kreditvergabeentscheidungen und personalisierten Angeboten, wodurch das Kundenerlebnis dramatisch verbessert wird. Es bedeutet auch eine schnellere Berichterstattung, Betrugserkennung und Störungsbehebung.

Aus IT-Sicht bedeutet Geschwindigkeit operative Exzellenz in allen Aspekten der Ausführung der Anwendungen und der unterstützenden Infrastruktur. Operative Exzellenz besteht aus vielen Komponenten, aber die wichtigsten sind Instrumente zur Bereitstellung von Messdaten, für die automatisierte Datenerfassung und für die Echtzeit-Datenanalyse.

Agilität: Agilität ist die Fähigkeit, sich schnell an Veränderungen anzupassen, seien es Veränderungen beim Kundenverhalten, bei Vorschriften oder bei der Technologie, um nur einige zu nennen. Wie schnell können Sie…

  • … auf der Basis von Daten, die aus den Filialen stammen, handeln?
  • … auf neue Vorschriften reagieren?
  • … ein neues Produkt oder einen neuen Service entwickeln?

Für die IT bedeutet Agilität, über eine Infrastruktur zu verfügen, die sich kontinuierlich und ohne Unterbrechung weiterentwickeln kann, die flexibel ist und die genügend Performance bietet, um KI- und ML-Workloads zu unterstützen.

Wie kann Storage die Regeln neu definieren?

Ein Storage-System, das die digitale Transformation einer Bank unterstützt, kann den Betrieb vereinfachen, Anwendungen beschleunigen, Entwickler unterstützen und Analysen der nächsten Generation liefern. Die wichtigste Anforderung: Es muss Geschwindigkeit und Agilität im Hinblick auf die Nutzung der Daten durch die Bank bieten.

Das Evergreen-Beteiligungsmodell hilft Banken dabei, ihre Investitionen in Storage-Technologie zu erhalten. Mit Evergreen bedeuten Upgrades auf die Technologie der nächsten Generation keinen erneuten Kauf von Hardware, keine Neulizenzierung von Storage-Softwareprodukten und keine steigenden Wartungs- und Supportkosten. Alle Upgrades erfolgen an Ort und Stelle und ohne Vorbereitungszeit und bewirken dadurch keine Betriebsunterbrechung.

Um mehr über Evergreen und andere Innovationen von Pure zu erfahren, lesen Sie das aktuelle IDC Industry Spotlight „Enterprise Storage as an Enabler of Digital Transformation in Global Retail Banking.

Es folgen nun Beispiele dafür, wie Unternehmen Pure Storage-Lösungen einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen:

  • Viele Banken nutzten Pure-Lösungen zunächst als eine Möglichkeit, die virtuellen Desktops ihrer Schaltermitarbeiter zu beschleunigen. Dann gingen sie dazu über, sie zum Beschleunigen ihrer Datenbanken zu verwenden. So hat beispielsweise eine Bank ihre SQL-Workloads auf Pure verschoben und die Latenzzeit von durchschnittlich 10–20 ms auf durchschnittlich 1 ms reduziert.
  • Mit der Storage-Verwaltungssoftware Pure1® hat eine der 10 weltweit führenden Banken ihre Storage-Operationen so stark vereinfacht, dass ein einziger Systemadministrator nun 30 PB an Daten verwalten kann.
  • Eine Investmentfirma hat die Performance für Quants um das 10- bis 20-Fache verbessert und nennt Pure Storage einen entscheidenden Vorteil, da sie jetzt pro Tag mehr Iterationen ihrer Modelle ausführen kann.
  • Ein globales Finanzdienstleistungsunternehmen setzt Pure für sein ML-basiertes Echtzeit-Betrugsanalyseprojekt ein.

Entwicklern hilft Pure Storage dabei, mehrere Instanzen einer Datenbank innerhalb von Minuten statt Stunden zu erstellen, wodurch ihre Produktivität deutlich gesteigert wird.

KI unterstützt viele Innovationen im Bankwesen, darunter Sprachassistenten, Chatbots und Echtzeit-Betrugsüberwachung. AI-Ready Infrastructure (AIRI™, KI-fähige Infrastruktur) – ein Technologie-Stack von Pure Storage, Nvidia und Cisco Systems – wurde getestet und auf KI-Workloads abgestimmt.

  • Mit der sofort einsatzbereiten AIRI-Lösung kann das Datenwissenschaftsteam einer nordamerikanischen Bank vier- bis fünfmal so viele Projekte durchführen wie mit proprietären oder selbst entwickelten Lösungen.

Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Entwirren einer veralteten Infrastruktur, um Ihren digitalen Anforderungen gerecht zu werden. Jetzt ist es an der Zeit, eine strategische Entscheidung im Hinblick auf Ihre Storage-Plattform zu treffen, die sich deutlich auf Ihre Konkurrenzfähigkeit auswirken wird.

Holen Sie sich die Agilität, die Performance und den Investitionsschutz, die Sie benötigen.

Wo kann ich mehr erfahren?

Die datenzentrierte Innovation von Pure Storage bietet Privatkundenbanken oder Kreditgenossenschaften die Grundlage, auf der sie auf einem digitalen Serviceniveau mit neuen FinTech-Einsteigern konkurrieren können. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Seite über die Finanzdienstleistungsbranche.