In dieser Folge der heißen Themen im Bereich KI-Infrastrukturen besprechen NVIDIA® und Pure Storage® die Rolle der Cloud bei KI-Implementierungen. Sollten Sie lokale Infrastrukturen für Ihre KI-Anforderungen schaffen oder ist es besser, auf Cloud-basierte KI zu setzen?

Wir haben diese Video-Serie entwickelt, um IT-Spezialisten zu vermitteln, wie sie in KI-Initiativen einsteigen können. Jede zweiminütige Folge behandelt ein einzelnes Thema, bei dem Tony Paikeday und ich einen Rundgang durch NVIDIAs Hauptsitz in Silicon Valley machen.

Ein Grund für den wachsenden Einsatz von KI ist, dass Cloud-Provider einfache KI-Cloud-Services anbieten, die Ihnen einen schnellen Zugriff auf potenziell unbegrenzte Rechenkapazität zum Erstellen und Trainieren von Modellen bieten. Dies macht den Einstieg in die KI sehr einfach.

Andererseits erfordert KI den Zugriff auf große Datenmengen, die sich in Ihrem Rechenzentrum befinden können, um effektives Training zu ermöglichen und gute Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie die Cloud nutzen, kann es sein, dass Ihre Kosten bei immer größeren Datensätzen und wachsenden Ausgaben für I/O und Storage für diese Daten mit jedem Experiment steigen. In einem solchen Fall kann sich für Ihre Entwickler eine Festpreislösung lohnen, wodurch eine lokale KI-Lösung die bessere Wahl ist.

Was ist für Sie die richtige Wahl? Oder sollten Sie vielleicht ein Hybridmodell in Betracht ziehen, bei dem Sie in der Cloud mit KI experimentieren können, bevor Sie Ihre lokalen Funktionen ausbauen? Schauen Sie sich um und finden Sie heraus, was für Sie das Richtige ist.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die richtige IT-Plattform aufbauen, die Ihre KI-Initiativen unterstützen kann. Melden Sie sich zu unserem Webinar „Designing IT Infrastructure to Accelerate AI Innovation“ (Entwerfen einer IT-Infrastruktur für schnellere KI-Innovation) an. Wir sehen uns in zwei Wochen wieder bei einer weiteren Folge.

Wünschen Sie sich mehr Videos von Pure Storage? Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Pure. Bleiben Sie über die neuesten KI-Infrastruktur-Ressourcen und -Assets auf dem Laufenden, indem Sie uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn folgen.