VORSTELLUNG VON CLOUD BLOCK STORE FÜR AWS

Die meisten Unternehmensarchitekten träumen davon, mehrere Clouds zu nutzen, um hybride Anwendungen zu ermöglichen, aber die Umsetzung dieser Vision kann eine Herausforderung sein. Die Cloud-Trennung ist eine Tatsache und hindert Unternehmen daran, das volle Potenzial einer hybriden Cloud-Welt zu nutzen. Eine gemeinsame Datenschicht, Datenportabilität, Verwaltbarkeit und Datenservices ermöglichen es Unternehmen, erfolgreich eine hybride Cloud zu verwenden. Aber das ist noch nicht alles. Diese gemeinsame Datenschicht hilft Kunden, schneller Neuerungen einzuführen, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und als Unternehmen agiler zu sein.

Unser Fokus bei Pure liegt schon immer darauf, ein Cloud-ähnliches Erlebnis lokal bereitzustellen, indem wir Storage einfach, automatisiert und orchestriert, hocheffizient und einfach skalierbar machen. Aufgrund dieser Kernprinzipien haben wir große Erfolge in Cloud-Unternehmen erzielt (IaaS, SaaS, PaaS). Tausende von Kunden verlassen sich auf Pure als ihre Private Cloud, um ihre Innovationskraft und ihren Wettbewerbsvorteil zu steigern.

Das Übertragen dieses Wettbewerbsvorteils in die Cloud ist eine Weiterentwicklung. Diese Entwicklung unterstützt weiterhin den Bedarf unserer Kunden nach einer Innovationsplattform in der Public Cloud. Um dies zu erreichen, revolutionieren wir den Cloud Storage mit unserer Ankündigung des Pure Storage Cloud Block Store für AWS. Cloud Block Store bringt unsere fantastische Purity-Software aus der lokalen Nutzung in die Public Cloud, sodass jeder die Möglichkeit hat, sie zu nutzen und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Pure Storage Cloud Block Store für AWS ist ein industrietauglicher Block-Storage, der von unserer Purity Operating Environment gestützt wird und hohe Zuverlässigkeit, Effizienz und Performance bietet. Es macht Datenmobilität und Cloud-Schutz in der hybriden Cloud einfach und unkompliziert und bietet dabei alle Vorteile von Purity! Damit alles nahtlos funktioniert und um sicherzustellen, dass alle bestehenden Automatisierungen zu 100 % übertragbar sind, können Sie auch dieselben APIs für alle Ihre bestehenden FlashArrays und die Public Cloud nutzen.

Cloud Block Store ist zu 100 % Software, die in AWS ausgeführt wird. Da es sich um 100 % Software handelt, macht es das Hochfahren einer oder mehrerer Instanzen innerhalb von Minuten einfach und unkompliziert. Fügen Sie einfach das Cloud Formation Template zu Ihrem AWS-Katalog hinzu und beginnen Sie gleich mit der Bereitstellung! Cloud Block Store wurde speziell dafür optimiert, auf der AWS-Infrastruktur ausgeführt zu werden und Unternehmens-Datenservices ähnlich der Benutzererfahrung von Pure Storage FlashArray lokal zu bieten. Da die gleichen APIs verwendet werden wie in unserem FlashArray™, können Sie Ihre bestehenden Automatisierungs- und Orchestrierungs-Workflows in der Public Cloud nutzen. Mit Deduplizierung, Komprimierung und Thin Provisioning ist Effizienz integriert, sodass Kapazität wirtschaftlich bereitgestellt wird. Beim Verschieben Ihrer bestehenden Unternehmensanwendungen ist keine Umgestaltung der Architektur zwecks Ausfallsicherheit nötig. Cloud Block Store setzt ActiveCluster ein, um Daten über Verfügbarkeitszonen hinweg zu spiegeln, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten und die für Tier-1-Anwendungen erforderliche Ausfallsicherheit zu ermöglichen, damit bestehende Unternehmensanwendungen problemlos in die Cloud verschoben werden können, ohne dass die Architektur umgestaltet werden muss. Cloud Block Store ist designgemäß hybrid, mit bidirektionaler Datenportabilität und Schutz über Ihre hybride Cloud hinweg. Die Replikation ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten überall dorthin zu verschieben, wo sie verarbeitet werden müssen. Und schließlich ist es flexibel, sodass Sie ein Pay-as-you-go-Modell nutzen können, das Ihren Anforderungen im Hinblick auf Produktion und Entwicklung am besten entspricht.

Cloud Block Store verbessert Cloud Storage sowohl für traditionelle Unternehmensanwendungen als auch für Web-Scale-Anwendungen. Mit der Aggregation der Cloud-Kapazität in Cloud Block Store erhalten Sie eine aggregierte Performance, die Ihnen verglichen mit einem einzelnen EBS-Datenträger in der Cloud Auftrieb gibt.
Beim Verschieben traditioneller Anwendungen empfiehlt AWS einen Schutz über Verfügbarkeitszonen hinweg. Anstatt Ihre Anwendung neu zu strukturieren, kann Cloud Block Store ActiveCluster nutzen, um Daten über Verfügbarkeitszonen hinweg zu spiegeln und sicherzustellen, dass Sie geschützt sind. ActiveCluster ist ganz einfach zu verwalten und kann innerhalb weniger Minuten gestartet werden, anders als herkömmliche synchrone Aktiv/Aktiv-Software, die Architekturdiskussionen, Konzipierarbeit und stundenlange Einrichtung erfordert.

Unsere Snapshot-Technologie ist sofort einsatzfähig und platzsparend, wodurch sie viele wertvolle Use Cases ermöglicht. So können Sie:

  • Anwendungen lokal und remote schützen
  • sofortige Test- und Entwicklungsumgebungen aus der Produktion erstellen
  • eine Entwicklungsdatenbank aus einer Produktionsdatenbank aktualisieren
  • Hunderte Exemplare von derselben Umgebung für Entwickler erstellen
  • blitzschnell mehr Rechenleistung auf einer Scale-Out-Datenbank wie z. B. MongoDB skalieren

Worin unterscheiden sich unsere Snapshots von anderen Lösungen? Erstens ist keine Konfiguration notwendig, was alles einfach und leicht zu verwalten macht. Sie sind platzsparend, sodass keine zusätzliche Kapazität benötigt wird und die Deltas gegenüber der Gesamtbelegung dedupliziert und komprimiert werden. Sie können eine Policy-Engine nutzen, um Replikationsstrategien für mehrere Ziele (vor Ort und in der Cloud) und mehrere Datenträger zu unterstützen. Die meisten dieser Funktionen sind heute nicht nur nicht nativ in der Cloud verfügbar, die meisten Anbieter machen sie nicht einmal lokal verfügbar.

Schließlich werden alle Daten im gespeicherten Zustand ohne Konfiguration oder Verwaltung verschlüsselt.

Wahrscheinlich denken Sie jetzt: „Das klingt viel zu einfach. Wie funktioniert das Ganze eigentlich und was kann man damit machen?“ Schauen wir uns ein Beispiel dafür an, wie eine hybride Cloud bereitgestellt werden kann.

  • Disaster Recovery: Purity//Protect ist eine bidirektionale Replikationsmöglichkeit zum Replizieren von Daten in und aus der Cloud. Wenn Sie in der Cloud Anwendungen ausführen, können Sie eine Richtlinie erstellen, um sie lokal wieder zu replizieren. Wenn Sie Apps lokal ausführen, können Sie sie lokal, remote auf anderen FlashArray™-, FlashBlade™- oder NFS-Zielen ODER in der Cloud replizieren. Sie können sogar beides auf einmal tun.
  • Migration in die/aus der Cloud: Da die gleiche gemeinsame Datenschicht verwendet wird, können Ihre Daten und Anwendungen über unsere bidirektionale Replikation und CloudSnap über die Cloud hinweg übertragen werden.
  • Backup in der Cloud: CloudSnap™ ist ein großartiges Backup-Dienstprogramm zum Sichern Ihres FlashArray auf Array-, Datenträger- oder VM-Ebene. CloudSnap basiert auf unserer portablen Snapshot-Technologie, die Metadaten zusammenfasst und es ermöglicht, jeden portablen Snapshot auf jedem FlashArray lokal oder in Cloud Block Stores in der Public Cloud wiederherzustellen.
  • Hohe Verfügbarkeit von Cloud zu Cloud: Für Cloud-basierte Apps können Sie ActiveCluster innerhalb von oder über Verfügbarkeitszonen hinweg für die Geschäftskontinuität nutzen. Dies ist eine großartige Ergänzung für bestehende Unternehmensanwendungen und noch mehr für Web-Scale-Anwendungen, da keine Ausfallsicherheit entwickelt oder neu strukturiert werden muss, da sie bereits Teil des Aufbaus ist.
  • Datenschutz/Backup: Bei CloudSnap sind Datenschutz, Backup und sogar Migration lokal und in der Cloud einfach und integriert. CloudSnap verschiebt Snapshots für kostengünstigen Storage direkt auf S3 in AWS. Diese Snapshots können lokal auf einem FlashArray oder auf Cloud Block Store in AWS wiederhergestellt werden. Sie können sogar einen Datenträger von einem FlashArray auf S3 in AWS sichern, ihn aus dem FlashArray löschen, um Platzprobleme zu beheben, und ihn dann wieder in der Cloud oder lokal wiederherstellen, wenn Sie ihn wieder benötigen. Es ist metadatenfähig und sendet nur die inkrementellen Daten zurück, die benötigt werden.

Cloud Block Store kann auch direkt mit VMware Cloud in AWS genutzt werden. Zwar können iSCSI-Datenträger aus Cloud Block Store heute in VMs innerhalb von VMC eingebunden werden, aber Pure arbeitet eng mit den VMware-Entwicklern zusammen, um eine zuverlässigere externe Datastore-Konnektivität über iSCSI auf den Markt zu bringen. Bleiben Sie dabei, um mehr Informationen zu neuen und innovativen Lösungen mit VMware Cloud zu erhalten.

Während wir dabei sind, das gleiche Kundenerlebnis lokal und in der Public Cloud bereitzustellen, erweitern wir Pure1® (unsere Cloud-Datenmanagement- und Support-Plattform) auf Cloud Block Store. Sie können alle Ihre FlashArrays, FlashBlades und Cloud Block Stores von Pure Storage in AWS auf einen Blick sehen. Alle vorhandenen APIs und Workflows, die lokal erstellt wurden, können nun in einer Hybrid-Cloud-Welt genutzt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cloud Block Store es Kunden ermöglicht:

  • echte Hybridoperationen mit der Cloud-Dateninfrastruktur von Pure und dem Cloud Block Store auszuführen. Sie können vorhandene Anwendungen einfach in die Public Cloud verschieben.
  • Anwendungen einmal zu entwickeln und sie in eigenen oder gemieteten Clouds auszuführen.
  • den eigenen Webscale-Entwicklern die Möglichkeit zu geben, sich auf die Anwendungslogik zu konzentrieren und die Zuverlässigkeit dem Storage-Layer zu überlassen.

Cloud Block Store ist derzeit als limitierte öffentliche Beta-Version verfügbar und soll Mitte 2019 allgemein verfügbar gemacht werden. Wenn Sie sich gerne für die Beta-Version von Cloud Block Store registrieren möchten, melden Sie sich hier an.

Um mehr über unsere Cloud-Vision-Ankündigungen zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf die folgenden Blogs:

Wir freuen uns sehr, diese Innovationen mit Ihnen teilen zu können! Danke und bleiben Sie Flash treu, meine Freunde!