Wie Sie Ihre Hybrid- und Multi-Cloud-Strategie beschleunigen können

Jeder spricht über Daten und ihre Bedeutung für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität. Aber Ihnen fällt es bestimmt auch schwer, dieses Potenzial für sich zu nutzen, und zwar aus einem einfachen Grund: Traditionelle Anbieter halten Sie davon ab, Ihr System zu modernisieren, weil sie an herkömmlichen Architekturen mit all ihrer inhärenten Komplexität, ihren Anfälligkeiten und Einschränkungen festhalten.

Es ist schwer genug, Storage, der auf diesen alternden herkömmlichen Architekturen aufbaut und von traditionellen Anbietern als „zukunftssicher“ angepriesen wird, am Laufen zu halten, geschweige denn eine flexible Mobilität und Wiederverwendung der Daten in einer wirklich hybriden Multi-Cloud-Umgebung zu ermöglichen. Und so bleiben Geschäftsmöglichkeiten (und möglicherweise Karrieremöglichkeiten) außer Reichweite und können nicht genutzt werden. Und während die Entwicklung Fortschritte in Richtung Zukunft macht, werden Sie von traditionellen Anbietern aufgrund der Komplexität und Kosten ihres Portfolios weiterhin gebremst.

Kommt Ihnen diese frustrierende Situation bekannt vor?

Und es wird immer schwieriger, herauszufinden, was zu tun ist, zumal die Produkte von traditionellen Anbietern allzu oft nicht halten, was sie versprechen. Erinnern Sie sich noch, wie im Jahr 2013 Dell EMC (damals nur EMC) XtremIO einführte und sagte, es würde „extreme Performance für jede Workload. Egal bei welcher Array-Auslastung. Über jeden beliebigen Zeitraum hinweg“ liefern? Wir alle wissen, wie das ausgegangen ist. Und jetzt hat Dell EMC eine massive Rationalisierung seines Midrange-Portfolios in eine neue, unerprobte Midrange-Plattform angekündigt. Von all diesen früheren Plattformen hieß es, sie seien der Weg in die Zukunft, aber sie blieben hinter den Erwartungen zurück.

Und im oberen Preissegment versprach EMC im Jahr 2014, sein neuer VMAX3 würde Ihnen „Wirtschaftlichkeit im Cloud-Maßstab“ bieten. Nach unserer Einschätzung – der viele neue Pure Storage-Kunden zustimmen – traf auch das nicht zu. Wir sind der Ansicht, dass Dell EMC Sie mit Produkten ohne klare Roadmap und mit weiteren Versprechungen, dass alles besser wird, in eine Zwickmühle führt. Selbst wenn die Produkte von Dell EMC mit neuen Technologien wie NVMe „aufgerüstet“ werden, werden sie noch immer durch frühere Architekturentscheidungen beeinträchtigt.

Wenn wir uns die Erfolgsbilanz von traditionellen Anbietern wie Dell EMC in den letzten zehn Jahren ansehen, fällt auf, dass ihre Standard-Vorgehensweise darin besteht, Angst, Unsicherheit und Misstrauen zu säen, anstatt innovativ zu sein, um Kunden zu helfen. Um Ihren Modernisierungsprozess wirklich ins Rollen zu bringen, brauchen Sie wirklich moderne Partner, die sich ganz auf sinnvolle Innovationen statt auf inkrementelle Verbesserungen des Status quo konzentrieren. Partner, die im Hinblick auf sich entwickelnde Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen den Fokus auf Effizienz, Einfachheit und Automatisierung legen können, damit Sie Ressourcen für die strategischen Projekte auf Ihrer To-do-Liste freisetzen können. Wir finden, dass Sie nicht gezwungen sein sollten, sich von Anbietern, die diese Anforderungen nicht erfüllen können, irgendetwas sagen zu lassen.

Kurz gesagt: Wir glauben, dass es an der Zeit ist, Dinge anders anzugehen.

WIR SIND HIER, UM SIE BEI EINER ECHTEN MODERNISIERUNG ZU UNTERSTÜTZEN

Wir sind stolz, sagen zu können, dass es einen besseren, einen wirklich modernen Weg gibt und dass wir unser Unternehmen von Grund auf so aufgebaut haben, dass wir diesen Weg bahnen können.

Seit 2012 ermöglichen wir es Menschen wie Ihnen, schnell modern zu werden und einfach modern zu bleiben, um Ihren geschäftskritischen lokalen Block-, Datei- und Objekt-Storage-Anforderungen gerecht zu werden. Wir tun dies mit einem Portfolio, das auf unserer zu 100 % unterbrechungsfreien Architektur, unseren proaktiven und vorausschauenden Support-Services und unseren flexiblen Verbrauchsmodellen basiert: Evergreen™ Storage für investitionsorientierte Käufer und Evergreen Storage Service (ES2) als nutzungsabhängiges Modell für betriebskostenorientierte Käufer.

Aber das ist erst der Anfang. Letztes Jahr haben wir unseren Ansatz vorgestellt, der Ihnen dabei helfen soll, lokale Umgebungen und Cloud-Umgebungen zu vereinen, mit Cloud-Datenservices wie z. B. CloudSnap für den Cloud-Datenschutz und Cloud Block Store, das nativ in der Public Cloud ausgeführt wird. Und dann haben wir uns zu Beginn dieses Jahres mit der Einführung unseres Flash-to-Flash-to-Cloud-Ansatzes für modernen Datenschutz, der auf der leistungsstarken Kombination aus FlashBlade™ und unserer neuen ObjectEngine™-Appliance basiert, in die Welt des Backup-Storage begeben.

Und wir freuen uns, drei neue Funktionen bekannt zu geben, die es noch einfacher machen, Ihre Cloud zu vereinen. Mehr dazu jetzt.

MODERNER DATENSCHUTZ.

Zuerst führen wir Evergreen Storage Service für modernen Datenschutz ein, um Ihnen dabei zu helfen, Kosten direkt der Nutzung von Flash-to-Flash-to-Cloud-Backups zuzuordnen.
Diese neue Lösung, die führende Backup-Produkte von Drittanbietern ergänzt, kombiniert überzeugende Backup-Performance und Storage-Effizienz mit einem As-a-Service-Erlebnis für eine schnelle Wiederherstellung über die hybride Cloud-Infrastruktur eines Kunden hinweg.

Mit Evergreen Storage Service für modernen Datenschutz können Kunden eine integrierte, nutzungsbasierte Datenwiederherstellungsstrategie implementieren, die durch die Nutzung von Flash und der Cloud eine hohe Servicekontinuität bietet, damit Kunden mit einer elastischen Infrastruktur und einer kostengünstigen Cloud Geld sparen und ihre Datenwiederverwendung maximieren können, indem sie die Backup-Datensilos eliminieren, die bei herkömmlichen Disk-to-Disk-to-Tape-Ansätzen erstellt werden. Die Funktionsweise ist ganz einfach: In jedem Quartal erhalten die Kunden eine integrierte, nutzungsbasierte Rechnung für die lokale Aufbewahrung ihrer aktuellen Daten zur schnellen Wiederherstellung sowie zur signifikanten Deduplizierung all ihrer Backup-Daten für die Langzeitarchivierung im AWS-S3-kompatiblen Storage des Kunden lokal oder in der Cloud. Jetzt ermöglicht Ihnen unser erweiterter Evergreen Storage Service* einen Pay-per-Use-Verbrauch lokal für alle Ihre Block-, Datei-, Objekt- und Backup-Daten.

ABONNEMENT FÜR VEREINTEN BLOCK-STORAGE

Zweitens führen wir einen aktualisierten Evergreen Storage Service für Block-Storage ein, der ein einheitliches Abonnement für lokale, gehostete und öffentliche Cloud-Umgebungen bereitstellt, um Ihnen dabei zu helfen, Anwendungs-Workloads jederzeit mit der effektivsten Cloud-Infrastruktur abzustimmen. Mit diesem neuen einheitlichen Abonnement können Sie flexibel und einfach die gesamte oder einen Teil Ihrer Pay-per-Use-Block-Storage-Kapazität zwischen Umgebungen verschieben, ohne Ihren Servicevertrag anzupassen.

Bei Pure ist ein TB ein TB, unabhängig davon, wo es eingesetzt wird, ob lokal (basierend auf FlashArray) oder in AWS (basierend auf Cloud Block Store). Jetzt können Sie das branchenführende Storage-as-a-Service-Modell von Pure überall nutzen, ohne mehrere Abonnements verwalten oder separate oder überlappende Kapazitäten erwerben zu müssen. Und das alles mit einem konsistenten Satz von Datenservices und APIs sowie einer konsistenten Verwaltung und Unterstützung mit Pure1®, unserer SaaS-basierten Plattform für Cloud-Datenmanagement und -unterstützung.

Wenn Sie bereits Kunde von Evergreen Storage Service sind: Herzlichen Glückwunsch! Ihr bestehender Vertrag ist jetzt ein vereinter Vertrag! (Und falls Sie neu bei Pure sind: Diese Art von kundenfreundlichem Ergebnis ist die Regel und nicht, wie Sie das wahrscheinlich gewöhnt sind, die Ausnahme). Sobald unser Cloud Block Store allgemein verfügbar ist, können Sie mit dem Verschieben von Daten und Anwendungen auf AWS beginnen, sei es mit unserer integrierten Replikation (mit ActiveCluster) oder mit unseren integrierten portablen Snapshots (mit Purity CloudSnap™). Anders ausgedrückt: Unser neues einheitliches Abonnement ist wie ein schneller Einstieg in die Public Cloud.

Wie Sie sehen können, liefern wir mit unserem erweiterten Evergreen Storage Service (ES2) wirklich das Cloud-Verbrauchserlebnis lokal. Und das gilt umfassend für alle Ihre Daten, ob Block-, Datei-, Objekt- oder Backup-Daten, und das alles mit branchenführender Technologie und einem unübertroffenen Kundenerlebnis. Dadurch können Sie Ihre Reise zu einer wirklich vereinten Cloud nun erheblich beschleunigen. Das verstehen wir unter „modern“, und damit setzen wir einen neuen Branchenmaßstab. Wir freuen uns sehr darauf, unser kundenorientiertes Leitbild aus Einfachheit, Effizienz und Automatisierung in Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen einzubringen – und wir fangen gerade erst an!

VM ANALYTICS FÜR IHRE HYBRIDE CLOUD

Drittens verkünden wir, dass VM Analytics jetzt in der VMware Cloud (VMC) in AWS verwendet werden kann, um Ihnen dabei zu helfen, Probleme bei der Anwendungs-Performance schnell zu erkennen und zu beheben.

VM Analytics ist unser Cloud-basiertes Full-Stack-Performance-Analyseangebot. Es bietet Ihnen eine schnelle und einfache Übersicht über Ihre virtuellen Festplatten, VMs, Hosts, Datenspeicher, Datenträger und Ihren Storage mit einer grafischen Darstellung der gesamten Infrastruktur. Jetzt können Sie VM Analytics für Ihre VMware-basierten Anwendungen überall einsetzen, sei es in lokalen, gehosteten oder AWS-Umgebungen. Was sogar noch besser ist: VM Analytics ist ohne zusätzliche Kosten erhältlich, da es in Ihrem Evergreen Storage Service-Abonnement enthalten ist. Da VM Analytics mit jedem Storage funktioniert (aber natürlich am besten mit Pure Storage), kündigen wir auch eine kostenlose Testversion von VM Analytics an, damit Sie es selbst auf jedem beliebigen Storage ausprobieren können, den Sie derzeit verwenden.

Sehen Sie selbst, wie Navis dank der Leistungsfähigkeit von Pure Storage-Lösungen die Transport- und Transportbranche verändert. Navis ist ohne Zögern von Dell EMC auf Pure Storage umgestiegen, als dem Unternehmen ein großes Komplett-Upgrade für Storage und VMs bevorstand. Als entscheidende Faktoren für die Wahl von Pure nannte Navis die einfache Verwaltung von Pure-Produkten einschließlich Pure1 VM Analytics, die hohe Zuverlässigkeit und Performance, den außergewöhnlichen Support und die Fähigkeit, die globalen Anforderungen von Navis zu erfüllen.
Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Ihre Hybrid- und Multi-Cloud-Strategie nicht vorankommt, wenn Ihre aktuellen Storage-Anbieter Ihre Anforderungen nicht erfüllen und wenn Sie erleben möchten, wie sich „modern“ wirklich anfühlt, helfen wir Ihnen gerne!

Erfahren Sie mehr darüber, warum sich Kunden für Pure Storage und nicht für Dell EMC entscheiden.

*Vorbehaltlich einer Mindestverpflichtung.