Pure wurde vor einem Jahrzehnt mit einer einfachen Mission gegründet: eine leistungsstarke IT-Infrastruktur aufzubauen, die wie die besten Technologien für Verbraucher funktioniert. Diese Vision hat unsere unglaubliche Wachstumsgeschichte erst ermöglicht, da diese neue Arbeitsweise den Kunden unerwartete Möglichkeiten eröffnet hat. Einige Kunden konnten wieder ruhig schlafen und mussten keine Wochenendarbeit mehr leisten, weil sie sich keine Sorgen mehr um die Zuverlässigkeit ihrer Systeme machen mussten. Für andere war es die Grundlage ihrer DevOps-Transformation.

Wir sind ständig bestrebt, die Kundenerfahrung zu verbessern. Wir wissen, dass Kunden unsere Investitionen in Innovationen als Investitionen in ihre Zukunft betrachten. Unsere Kunden wünschen sich Services, die wachsen und sich mit ihren Anforderungen weiterentwickeln. Sie möchten, dass ihre gesamte Infrastruktur bedarfsbasiert als Service über die API bereitgestellt wird. Und Erfahrung ist ein entscheidender Faktor: Benutzerfreundlichkeit, Interoperabilität sowie ein risikofreier, reibungsloser Upgrade-Pfad bestimmen unsere langfristige strategische Bedeutung. Deshalb haben wir begonnen, über die Notwendigkeit eines modernen Datenerlebnisses zu sprechen.

Warum investieren wir in ein modernes Datenerlebnis? Unsere Kunden stehen vor vielfältigen Herausforderungen, wie z.B. die Umsetzung ehrgeiziger Pläne für die digitale Transformation. Technologieführer lehnen eine übermäßige Systemkomplexität und technische Verschuldung ab, die die Modernisierung der Infrastruktur behindern. Die Herangehensweise an die Geschäftsabläufe ändert sich: Mit DevOps und AIOps können sich Unternehmen auf die Verwaltung ihres Geschäfts konzentrieren statt auf die Verwaltung der Infrastruktur. Und sie stellen mehr Entwickler ein. CIOs haben den Auftrag, Cloud-Initiativen zu entwickeln, die den Unternehmenswert steigern und gleichzeitig Engpässe bei der Anwendungsperformance beseitigen. Jedes Unternehmen möchte noch mehr Erkenntnisse aus seinen Daten gewinnen.

Die Idee eines modernen Datenerlebnisses ist die Grundlage eines jeden Unternehmens – wenn unsere Kunden erfolgreich sind, sind wir es auch. Aus diesem Grund ist unser Ziel für das nächste Jahrzehnt, die Datenspeicherung und -verwaltung so umzugestalten, dass sie einem zunehmend dynamischen Markt gerecht wird. Einfach. Nahtlos. Nachhaltig.

Ein modernes Datenerlebnis beginnt mit einem Storage-as-a-Service-Ansatz, durch den Unternehmen mehr Nutzen aus ihren Daten gewinnen und gleichzeitig die Komplexität und den Aufwand für die Verwaltung der Infrastruktur reduzieren können. Die Lösung von Pure ist einfach zu verwalten, lässt sich mühelos anpassen und integrieren und erstellt nahtlose Service-Levels und Protokolle – und das alles in einer Multi-Cloud-Umgebung. Außerdem enthält sie eine nachhaltige Infrastruktur mit unserer ständig verbesserten Evergreen™-Philosophie und den zugehörigen Programmen, verbrauchsbasierten Geschäftsmodellen und einem einheitlichen, KI-gestützten Management.

Unsere Ankündigungen auf der Accelerate unterstreichen diese Vision. Von Pure-Produkten, die über Pure-as-a-Service erhältlich sind, über wichtige Ergänzungen unseres Cloud-Datenserviceportfolios bis hin zur Erweiterung der Pure Storage FlashArray-Produktlinie – unsere Innovationen sind alle darauf ausgerichtet, ein modernes Datenerlebnis zu schaffen.
Eine kontinuierliche Innovation und der Schwerpunkt auf unsere Kunden haben uns zum am schnellsten wachsenden Storage-Unternehmen gemacht. Unsere Vision für ein modernes Datenerlebnis besteht darin, dass Pure Storage einmal mehr den Data Storage-Markt revolutionieren wird.


Updates und Neuigkeiten aus Austin finden Sie in unserer Pressemitteilung.